Vattenfall - VLINK

White-Label-Plattform für Vertrieb und Abwicklung von Energiedienstleistungen

Vattenfall ist einer der größten Produzenten und Einzelhändler von Strom und Wärme in Europa. Seit mehr als 100 Jahren versorgt das Unternehmen Menschen sowie Industriebetriebe mit Energie und ist in allen Geschäftsfeldern der Wertschöpfungskette für Energie tätig: von der Erzeugung bis zum Vertrieb. Dabei will Vattenfall die Art und Weise wie die Kunden leben stetig modernisieren - durch Innovationen und die Zusammenarbeit mit Partnern. Auch um gemeinsam das Ziel einer Versorgung ohne fossile Brennstoffe innerhalb einer Generation zu erreichen.

Mit der White-Label-Plattform VLINK, realisiert von Ambient Innovation:, hat Vattenfall zentral auf einer Plattform den Vertrieb und die Abwicklung von Energiedienstleistungen gebündelt.


Vertrieb und Abwicklung

alles auf einer Plattform

Die Aufgabe

Hauptaufgabe der digitalen End-to-End-Service Plattform VLINK ist, für den Vertrieb und die Abwicklung von verschiedenen Energiedienstleistungen alle Beteiligten auf einer Plattform zusammenzubringen und zu steuern.

Die mandantenfähige Plattform soll Kunden und Energieversorger komfortabel bei dem gesamten Vertriebs- und Abwicklungsprozess begleiten: vom Erstkontakt, über Bestellung und Auftragsabwicklung mit den Handwerkspartnern bis hin zu Abrechnung, Service und Betrieb.

Es sollen flexibel Energiedienstleistungen von Photovoltaik und Wärme über Energieausweise bis zu individuellen Produkten der Energieversorger abgebildet werden.

Die Lösung

VLINK besteht aus drei Kern-Komponenten:

Der Endkunde erstellt Anfragen für Energiedienstleistungen über Frontends auf React-Basis; diese fragen beispielsweise die Ausrichtung und Neigung der Dachfläche ab, wenn sich der Kunde für eine Photovoltaikanlage interessiert. Im Kundenportal VLINK Home verfolgt der Kunde anschließend seine Anfrage im gesamten Vertriebs- und Abwicklungsprozess. Das VLINK Backend, wird von Mitarbeitern der beteiligten Unternehmen verwendet, also von Stadtwerken, Vertriebsdienstleistern, Lieferanten und Handwerkern. Deren Abwicklungsprozesse werden vollständig abgebildet. Über eine Rest-API können Drittsysteme mit VLINK verbunden werden, zum Beispiel CRMs oder Abrechnungssysteme.

Die Anwendung wird von Ambient Innovation: in einem Kubernetes-Cluster der Open Telekom Cloud betrieben.

Die größte Herausforderungen waren und sind der große Umfang der Lösung und hohe der Individualisierungsgrad innerhalb aller Bausteine. Grundbestandteile wie Produkte und Abläufe können genau wie alle Namen, Texte und Dokumente individuell angepasst werden. All das ohne negative Auswirkungen auf Flexibilität, Funktionalität oder Geschwindigkeit.

Technologien Frontend

Technologien Backend

  • Django, Django-Rest-Framework
  • Celery
  • ElasticSearch
  • Docker
  • k8s/Kubernetes
avatar

Wir setzen voll auf die partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit mit Ambient Innovation:, um unseren Kunden ausgezeichnete Lösungen zu bieten. Ganz nebenbei macht die ergebnisorientierte Zusammenarbeit eine Menge Spaß!

Georg Auffarth, Senior Produktmanager, Product Owner VLINK.com, Vattenfall Smarter Living GmbH